Krimiwanderungen

im Südschwarzwald


Willkommen bei der

SOKO "HundeNase"


Mit dem Hund einfach nur spazieren zu gehen, war gestern.

 

Heute gehen Sie und Ihr vierbeiniger Freund auf Krimiwanderung und schlüpfen in die Rolle der ermittelnden Kommissare mit ihren Spürhunden.

 

Sie wollten schon immer gemeinsam mit Ihrem Hund einen mysteriösen Kriminalfall lösen? Dann sind Sie hier genau richtig!

 

Um auf die richtige Fährte zu kommen sammeln Sie mit Hilfe der HundeNasen Beweise, lösen Rätsel und befragen möglicherweise Zeugen. Ihr Hund wird tatkräftig zur Unterstützung benötigt!

Wir brauchen die besten HundeNasen der Umgebung!

 

Unsere Krimitouren mit Hund sind ein außergewöhnliches Erlebnis für Mensch und Hund und ein Spaß für die ganze Familie.

 

An den Krimiwanderungen können alle Mensch-Hund-Teams teilnehmen. Es benötigt keine Vorerfahrung oder besondere Kenntnisse. Sie sind generell als Leinen-spaziergänge konzipiert, bieten daher auch gute Bedingungen für Hunde, die evtl. Schwierigkeiten mit direktem Kontakt haben, so kann der Abstand untereinander individuell gestaltet werden. Dennoch sollten die Spürnasen sozialverträglich, sowie min. neun Monate oder älter sein.


Hier die aktuellen Fälle, die gelöst werden müssen:


Das                                  Gestohlene                                Gollier


Sonntag, 23. Juni 2019

Ort: Häg-Ehrsberg


HundeLächeln - Krimiwanderung mit Hund

Wo ist es?

Wer hat‘s gesehen?
Das gestohlene Collier

 

 

Nach dem Abend der Feier von Elisabeth Stein von Kammer anlässlich ihres 50. Geburtstages ist ihr Collier mit Diamantenbesatz, ein Erbstück ihrer Großmutter, spurlos verschwunden. So sieht es momentan zumindest aus – aber ist es wirklich spurlos verschwunden? Oder findet die „SOKO HundeNase“ entscheidende Hinweise, die zur Aufklärung des Falles dienen? Finden wir es heraus – melden Sie sich noch heute in der Dienststelle HundeLächeln an, um sich Ihre Dienstausweis zu sichern und unterstützen Sie „SOKO HundeNase“.

 

Gemeinsam klären wir den Fall auf!




Kapitalverbrechen


Sonntag, 6. Oktober 2019

Ort: St. Antoni-Pass (Todtmoos)


HundeLächeln - Krimiwnderung mit Hund

Wurde sie gesehen?

Schneewittchen – Opfer eines Kapitalverbrechens?

 


Bei der Polizeidienststelle von Wolfseck klingelt das Telefon und reißt den diensthabenden Beamten, Jakob Grimm, aus seinem Morgendämmern. Am anderen Ende der Leitung meldet sich der Verwalter von Prinz Ferdinands Jagdschloss und fordert J. Grimm auf, unverzüglich ins Schloss zu kommen, aber nicht mit seinem Dienstwagen, sondern einem weniger auffälligen Fahrzeug.
Oberwachtmeister Grimm schließt daraus sofort, dass etwas Schlimmes passiert sein muss, das nicht an die Öffentlichkeit gelangen darf. Also macht er sofort Meldung bei der vorgesetzten Behörde, damit diese in Alarmbereitschaft wäre, falls sich seine Vermutung bestätigen sollte. Unglücklicherweise ist allerdings die für Wolfseck zuständige Kriminalabteilung gerade bei einer Fortbildung zum Thema „Digitalisierung“, so dass die "SOKO HundeNase" vermutlich angefordert wird.

Oberwachtmeister Grimm schwingt sich derweilen auf sein E-Bike und fährt zum Schloss. Er verschafft sich ein Bild der Lage und jetzt ist klar: Die "SOKO HundeNase" wird gebraucht – ein Kapitalverbrechen ist nicht auszuschließen, denn die Schlossherrin, Schneewittchen, auf die ja bereits mehrere Mordanschläge verübt wurden, ist spurlos verschwunden.

Melden Sie sich in der Dienststelle HundeLächeln, damit der Einsatz geplant werden kann.



Oster Spezial

Wo ist Berta?


Sonntag, 7. April 2019

Ort: Häg-Ehrsberg


HundeLächeln - Krimiwanderung mit Hund, Fall Berta

Huhn Berta

Das Lieblingshuhn des Osterhasen ist verschwunden

Das Osterfest steht auf der Kippe! Berta, die Lieblingshenne des Osterhasen, ist verschwunden. Das ist eine Tragödie! Berta war aber nicht nur die Lieblingshenne, sondern als erste Chefhenne auch für den ganzen Ablauf im Hühnerstall verantwortlich.

Wo könnte Berta sein? Wer hat sie gesehen? Wurde sie etwa vom Koch als Suppenhuhn verwendet, oder war es der Fuchs, der sich ein Festmahl gegönnt hat?

Das ganze Hühnerhaus ist in Aufruhr und der Osterhase verzweifelt - wie soll Ostern stattfinden, wenn Berta nicht da ist? Was soll er nur ohne Berta tun?

 

Helfen Sie und Ihre Schnüffelnase, den mysteriösen Fall zu lösen.

 

Melden Sie sich in der Dienststelle HundeLächeln,um noch heute in die
„SOKO HundeNase - Berta vermisst“ aufgenommen zu werden.



Bei allen vier Krimiwanderungen im Jahre 2018 wurden die Fälle erfolgreich gelöst

Die Ermittlungen waren grandios. Die Auflösungsrate der SOKO HundeNase liegen bislang bei 100 %. Was für ein tolles Ergebnis!!! Alle zwei- und  vierbeinigen   Teilnehmer hatten riesigen Spaß ... die Bilder sagen mehr als tausend Worte ... 

Auch 2019 warten wieder spannende Fälle auf die SOKO HundeNase!

Anmelden und mit dabei sein!!!