Krimiwanderung mit Hund

Erneut musste die SOKO HundeNase ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen. Am Sonntag, 23. Juni 2019 wurden sie zum Einsatz gerufen und im Fall "Das gestohlene Collier" sollte ermittelt werden.

Ein wirklich rundum gelungener Sonntag, das Wettwe war klasse, die Einsatzteams gaben alles und somit konnte der Dieb ermittelt und der Fall gelöst werden!


Am Sonntag, 13. Mai 2018 galt es, den Kriminalfall "Mord auf der Maibockjagd" aufzuklären. Das Einsatzteam der SOKO HundeNase hat ganze Arbeit geleistet und den Fall gelöst, was vor allen Dingen den Diensthunden mit ihren guten Nasen zu verdanken war. Sie erschnüffelten wertvolle Hinweise, die Hauptkommissare fügten diese zusammen und mit vereinten Kräften kam der Erfolg.

Ein abwechslungsreicher und spannender Tag, alle Beteiligten hatten richtig viel Spaß und das Wetter bot eine optimale Kulisse für einen Mordfall.

Auch der zweite Fall am 21. Mai 2018 wurde gelöst!!! Herzlich Dank an alle, die für die SOKO HundeNase im Einsatz waren.

Bilder vom 21. Mai 2018

Bilder vom 13. Mai 2018


Voll motiviert und gespannt kamen die Teilnehmer/innen zur Krimiwanderung am Einsatzort an und wurden dort als Kommissare der SOKO HundeNase vereidigt und eingesetzt. Gemeinsam mit ihren Diensthunden galt es nun verschiedene Hinweise zu suchen, alle Verdächtigen ausfindig zu machen und die Alibis zu überprüfen bzw. zu zuordnen.

Es war für alle ein überaus spannender Einsatzsonntag, an dem die kriminalistischen Fähigkeiten des zwei- und vierbeinigen Einsatzteams SOKO HundeNase aufs Äußerste gefordert wurden.

Mit großer Begeisterung waren alle dabei und hatten riesigen Spaß!